G5

Eine Beinprothese

Bereits seit den 1980er Jahren bietet das ProESPOIR bei CHRS Macenta körperlich beeinträchtigten Patienten und Patientinnen eine orthopädische Versorgung an. Seit 2017 haben wir die Werkstatt total erneuert und zwei junge Männer wurden in Togo zu diplomierten Orthopädietechnikern ausgebildet. Zu ihnen kommen nun Kinder mit Fehlbildungen, junge Erwachsene mit Amputationen nach Verkehrsunfällen, Patienten und Patientinnen mit Folgen von Erkrankung an Lepra oder Kinderlähmung usw. Am CHRS Macenta können wir die massgeschneiderte Anfertigung qualitativ hochwertiger Orthesen und Prothesen anbieten. Für die sehr armen Patienten und Patientinnen sind selbst die reinen Materialkosten nicht tragbar – deshalb bieten wir eine Subvention an. So können wir den Ärmsten unter den Armen konkrete Hoffnung bieten. Patienten und Patientinnen kommen von überall im Land nach Macenta!

CHF 150
So funktioniert's
Du kaufst ein Geschenk deiner Wahl für eine/n Empfänger/in im Ausland. Im Gegenzug erhältst du eine «Geschenkurkunde» als PDF, ein symbolisches Geschenk, welches du ausdrucken, unterschreiben und der Familie, Freunden/innen oder Bekannten schenken kannst. Natürlich kannst du dir auch ein Geschenk auf deinen Geburtstag, Weihnachten oder zur Hochzeit schenken lassen.
Lieferung
Wir werden dir einen Download-Link mit der Geschenkurkunde zur Verfügung stellen. Das Dokument gibt es auf Deutsch und Französisch und in zwei verschiedenen Design-Varianten.
Wir werden dir das Packet mit der Schweizer Post zusenden.
Das Packet geht innerhalb von 2 Arbeitstagen zum Lieferanten.