SAM Global Junger Afrikaner in der Schule

SAM focus –
unser Magazin

Transkulturelle Arbeit im Jahr 2022 –
wie die Realität aussieht, was Mitarbeitende vor Ort erleben und was wir in der Schweiz tun können.
Kostenlos abonnieren

Highlights 2021

Jahresberichte können ja eine ganz schön «trockene» Materie sein – Zahlen hier und Statistiken dort. Es gibt aber gute Neuigkeiten: Da unsere Arbeit bei SAM global alles andere als trocken ist, kann unser Jahresbericht ja eigentlich nur erfrischend und kurzweilig sein! Mit vielen Geschichten, wie Gott gewirkt hat, was unsere Mitarbeitenden erreichen konnten und was in den Projekten gelaufen ist, schauen wir auf ein interessantes Jahr zurück.

Identität

Wir können noch so viele Kilometer zurücklegen, die alte Heimat hinter uns lassen oder eine neue aufbauen – uns selbst nehmen wir immer mit. Mit unseren Erfahrungen, Eindrücken und Errungenschaften. Für manche von uns mag dieser Gedanke aufregend und zufriedenstellend klingen. Für andere ist er eher herausfordernd und unbefriedigend. Was auch immer in uns ausgelöst wird, sie gehört zu uns allen – unsere Identität.

#be sent

BeSent: Sei gesendet! Dies ist offensichtlich ein zentrales Thema bei SAM global! Als SAM global würden wir ohne die Menschen, die sich senden lassen, nicht existieren. Die, die in ein neues Land und in eine neue Kultur ziehen und die sich persönlich dafür einsetzen, dass Menschenleben positiv verändert werden.

TEMPS FORTS 2021

Les rapports annuels peuvent nous sembler bien ennuyeux : des chiffres par-ci, des statistiques par-là… Mais il y a aussi de belles nouveautés : comme, chez SAM global, le travail est tout sauf déplaisant, notre rapport annuel est plutôt rafraîchissant et intéressant ! Avec toutes ses histoires qui montrent comment Dieu a agi, ce que nos collaborateurs ont pu réaliser et ce qui s’est passé dans les projets, l’année en revue est très passionnante !

Identité

Nous pouvons parcourir autant de kilomètres que nous le souhaitons, laisser derrière nous notre ancienne vie et en construire une nouvelle, cependant nous ne pouvons pas nous séparer de nous-mêmes, de nos expériences et de nos souvenirs. Pour certains d’entre nous, ce thème peut paraître excitant et stimulant. Pour d’autres, cela s’avère plutôt un défi et une source de frustration. Quoi que ce sujet déclenche en nous, la patrie fait partie de chacun d’entre nous, elle fait partie de notre identité.

#beSent

BeSent : être envoyé. Voilà évidemment un thème central pour SAM global ! Nous n’existerions pas sans des personnes envoyées, qui partent s’installer dans un nouveau pays, une nouvelle culture et s’investissent personnellement pour changer des vies.

Grenzen?los!

Mit den folgenden Artikeln geben wir dir die Möglichkeit, dich inspirieren zu lassen. Inspirieren von Menschen, die Grenzen überwunden haben, durch Grenzen (noch) zurückgehalten werden und von Geschichten, wo Wunder und Durchbrüche bereits passiert sind.

Jahresbericht 2020

Im Jahresbericht 2020 schauen wir auf ein Jahr zurück, das wir alle nicht so schnell vergessen werden.

Heimat

Wie wichtig eine Heimat ist, ist uns allen wohl durch die Corona-Krise sehr deutlich bewusst geworden. Doch was, wenn das Zuhause nicht so vertraut und heimelig ist?

Sans frontiéres? Envoyés!

Dans les articles qui suivent, nous vous donnons l’occasion d’être inspiré. Inspiré par des personnes qui ont surmonté des frontières, qui sont (pour l’instant) retenues par des limites, et par des histoires où des miracles et des percées ont déjà eu lieu.

Rapport annuel 2020

Dans ce rapport annuel 2020, nous revenons sur une année que nous ne sommes pas prêts d’oublier.

À la maison

Dans ce ALLONS, nous vous proposons un tour d'horizon de ces notions et valeurs qui souvent diffèrent selon le contexte culturel et géographique de chaque personne.

Highlights 2021

Jahresberichte können ja eine ganz schön «trockene» Materie sein – Zahlen hier und Statistiken dort. Es gibt aber gute Neuigkeiten: Da unsere Arbeit bei SAM global alles andere als trocken ist, kann unser Jahresbericht ja eigentlich nur erfrischend und kurzweilig sein! Mit vielen Geschichten, wie Gott gewirkt hat, was unsere Mitarbeitenden erreichen konnten und was in den Projekten gelaufen ist, schauen wir auf ein interessantes Jahr zurück.

Identität

Wir können noch so viele Kilometer zurücklegen, die alte Heimat hinter uns lassen oder eine neue aufbauen – uns selbst nehmen wir immer mit. Mit unseren Erfahrungen, Eindrücken und Errungenschaften. Für manche von uns mag dieser Gedanke aufregend und zufriedenstellend klingen. Für andere ist er eher herausfordernd und unbefriedigend. Was auch immer in uns ausgelöst wird, sie gehört zu uns allen – unsere Identität.

#be sent

BeSent: Sei gesendet! Dies ist offensichtlich ein zentrales Thema bei SAM global! Als SAM global würden wir ohne die Menschen, die sich senden lassen, nicht existieren. Die, die in ein neues Land und in eine neue Kultur ziehen und die sich persönlich dafür einsetzen, dass Menschenleben positiv verändert werden.

Grenzen?los!

Mit den folgenden Artikeln geben wir dir die Möglichkeit, dich inspirieren zu lassen. Inspirieren von Menschen, die Grenzen überwunden haben, durch Grenzen (noch) zurückgehalten werden und von Geschichten, wo Wunder und Durchbrüche bereits passiert sind.

Jahresbericht 2020

Im Jahresbericht 2020 schauen wir auf ein Jahr zurück, das wir alle nicht so schnell vergessen werden.

Heimat

Wie wichtig eine Heimat ist, ist uns allen wohl durch die Corona-Krise sehr deutlich bewusst geworden. Doch was, wenn das Zuhause nicht so vertraut und heimelig ist?

TEMPS FORTS 2021

Les rapports annuels peuvent nous sembler bien ennuyeux : des chiffres par-ci, des statistiques par-là… Mais il y a aussi de belles nouveautés : comme, chez SAM global, le travail est tout sauf déplaisant, notre rapport annuel est plutôt rafraîchissant et intéressant ! Avec toutes ses histoires qui montrent comment Dieu a agi, ce que nos collaborateurs ont pu réaliser et ce qui s’est passé dans les projets, l’année en revue est très passionnante !

Identité

Nous pouvons parcourir autant de kilomètres que nous le souhaitons, laisser derrière nous notre ancienne vie et en construire une nouvelle, cependant nous ne pouvons pas nous séparer de nous-mêmes, de nos expériences et de nos souvenirs. Pour certains d’entre nous, ce thème peut paraître excitant et stimulant. Pour d’autres, cela s’avère plutôt un défi et une source de frustration. Quoi que ce sujet déclenche en nous, la patrie fait partie de chacun d’entre nous, elle fait partie de notre identité.

#beSent

BeSent : être envoyé. Voilà évidemment un thème central pour SAM global ! Nous n’existerions pas sans des personnes envoyées, qui partent s’installer dans un nouveau pays, une nouvelle culture et s’investissent personnellement pour changer des vies.

Sans frontiéres? Envoyés!

Dans les articles qui suivent, nous vous donnons l’occasion d’être inspiré. Inspiré par des personnes qui ont surmonté des frontières, qui sont (pour l’instant) retenues par des limites, et par des histoires où des miracles et des percées ont déjà eu lieu.

Rapport annuel 2020

Dans ce rapport annuel 2020, nous revenons sur une année que nous ne sommes pas prêts d’oublier.

À la maison

Dans ce ALLONS, nous vous proposons un tour d'horizon de ces notions et valeurs qui souvent diffèrent selon le contexte culturel et géographique de chaque personne.