Lade uns in deine Gemeinde ein!

SchreibenAnrufen

Möchtest du gerne aus erster Hand erfahren, was Gott weltweit tut?

schreib uns eine mail
winterthur@sam-global.org
Unsere Themen

Bei dir in der Gemeinde

Migranten in der Schweiz: Wie können wir die Migranten als Gemeinde besser verstehen, ihnen dienen und sie gut integrieren? Wie können wir ihr Potential so freisetzen, dass sie sich entfalten können und so zum Gewinn für die Gemeinde werden? Rahel Strahm, Leiterin ProCONNECT, wird zusammen mit Migranten Antworten geben.
Business for Transformation: Was hat Business mit christlicher Entwicklungszusammenarbeit zu tun? David Keller, Verantwortlicher für die Asienländer, berichtet, wie er ein Business namens eggscellent im fernen Kambodscha aufgebaut hat, wieso das für ihn auch Mission ist und welches Potential in diesem Bereich besonders in Asien vorhanden ist.
History Maker: Wie werde ich zum History Maker, am Bsp. von Elisa, um dazu beizutragen, dass aus allen Volksgruppen am Ende der Geschichte Menschen vor Gottes Thron stehen und ihn begeistert anbeten? (Offenbarung 5,9 und 7,9) Wie wird eine Gemeinde zu einer «glokalen» Gemeinde am Bsp. der Gemeinde von Antiochien, die lokal und global Geschichte schreibt. Jürg Pfister liebt es, das Herz von Gott für die Nationen durch Gottes Wort spürbar zu machen. Er illustriert mit Erlebnissen aus seiner globalen Erfahrung als Leiter von SAM global und aus der lokalen Migrantenarbeit.
Nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit (EZA): Macht EZA überhaupt noch Sinn? Was sagt die Bibel dazu? Warum können gerade Christen einen besonderen Beitrag leisten? Andreas Zurbrügg, Verantwortlicher für die Sahel-Länder, Experte für EZA und Qualitätsmanagement, geht das Thema mit Hilfe der Bibel an und ergänzt mit seinem grossen Erfahrungsschatz.
Berufung und Kurzeinsatz – was ist der Zusammenhang? Hilft ein Kurzeinsatz in Afrika, Asien oder Südamerika, meine Berufung zu entdecken und lokal etwas zu bewirken? Noémie Staub lässt sich von Jugendgruppen einladen und erzählt von ihrem persönlichen Kurzeinsatz in Guinea, was das bei ihr ausgelöst hat und von ihrer Erfahrung als Koordinatorin von Kurzeinsätzen.
Beten lohnt sich: Was kann ich tun, wenn ich selber keinen interkulturellen Einsatz machen kann und doch weltweit etwas bewegen will? Warum lohnt sich Gebet – generell und auch für Mitarbeitende im Einsatz? Albert Zimmerli ist langjähriger Gebetsverantwortlicher bei SAM global und nimmt die Gemeinde mit in eine Dimension des Gebets, welche Auswirkungen im persönlichen Leben und bis ans Ende der Welt hat.
Indien – was wirkt Gott in diesem gigantischen Land und wie werden wir Teil davon? Wie ist es möglich, dass die FEG Schweiz mit FEG Himalaya Indien eine Partnerschaft hat? Hans S., ehemaliger FEG Pastor mit vielen Jahren interkultureller Erfahrung ist regelmässig in Indien und erzählt mit viel Leidenschaft, wie wir mit unseren Partnern vor Ort unterwegs sind und Gottes Wirken erleben.
Geschichten aus erster Hand: Unsere Mitarbeitenden im Heimataufenthalt 
Besonders im Sommer haben wir viele Mitarbeitende im Heimataufenthalt, die von aktuellen Ereignissen und Fortschritten in ihren Einsatzgebieten berichten können. SAM global ist in elf verschiedenen Ländern vor Ort tätig – es warten unzählige spannende Erlebnisberichte auf euch!
kontaktformular

wir freuen uns
auf deine nachricht

Mit dem Absenden erklärst du dich einverstanden mit unserer Datenschutzerklärung.
Vielen Dank! Deine Nachricht wurde gesendet.
Oops! Etwas ist schief gelaufen während dem Versuch das Formular zu senden.
ANSCHRIFTEN

UNSERE adressen

Erreichbar Montag bis Freitag
8 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Schweiz
Wolfensbergstrasse 47
CH-8400 Winterthur
+41 52 269 04 69
winterthur@sam-global.org
Suisse – RomANDIE
Impasse de Grangery 1
CH-1673 Ecublens/FR
+41 76 565 81 20
ecublens@sam-global.org
belgique
Rue Chapelle Emmanuel 8
BE-1435 Hévillers
+32 (0) 10 65 92 92
belgique@sam-global.org
France
24 rue de la source
F-68800 Thann
+33 (0) 3 89 28 01 93
france@sam-global.org