Schweiz

Europa

EINSATZLAND

Schweiz

Wir wollen dazu beitragen, dass Tausende von Menschen mit Migrationshintergrund in der Schweiz Christen kennen lernen, die ihnen auf Augenhöhe und mit Wertschätzung begegnen und ihnen praktisch dienen. Dadurch sollen sie Gottes Liebe in ihrem eigenen Leben erfahren und, wo gewünscht, Antworten auf grundlegende Glaubensfragen finden. Wir setzen uns dafür ein, dass Migranten und Migrantinnen in Schweizer Gemeinden und Kirchen Heimat, Freundschaft und Orientierung finden. Die gegenseitigen Beziehungen sollen Schweizer/innen und Migrant/innen zum Segen werden.

Jetzt spendenJetzt mitarbeiten
wie wir helfen

projekte

ProCONNECT

Menschen begegnen Menschen
Zum Projekt
SAM Globals

Unterstützung

Wir sensibilisieren und begleiten Gruppen und (Kirch-)Gemeinden, sodass sie auf natürliche Weise mit Migrant/innen in Kontakt kommen und ihnen praktisch dienen können. Dafür bieten wir Schulungen zu Themen wie «Interkulturelle Kommunikation», «Umgang mit Muslimen» und «Ängste im Umgang mit Fremden überwinden» an. Die entstehenden Beziehungen zwischen Schweizer/innen und Migrant/innen sollen für beide Seiten zum Segen werden. Wir pflegen persönliche Kontakte mit Migrant/innen. Wir begleiten sie dabei, ihr Potenzial zu entfalten und ihrer Volksgruppe und darüber hinaus auch anderen zu dienen. Für unser Engagement unter Migrantinnen und Migranten arbeiten wir mit anderen Schweizer Organisationen zusammen, die in diesem Bereich tätig sind.

Mehr erfahren
Unsere Vision: 
Mit Bildung Leben verändern!
Offene Stellen

Gesuchte mithilfe

Momentan sind hier keine Stellen ausgeschrieben.
Wir haben aber bestimmt einen spannenden Einsatzort für dich!
Weitere Einsätze
Über das Land

Schweiz

Unsere Mitarbeitenden

Rahel Strahm hat eine Ausbildung im medizinischen und theologischen Bereich sowie in Coaching und war 18 Jahre lang mit SAM global in Guinea im Einsatz. Nun setzt sie sich in der sozialdiakonischen Arbeit «Linde» von Chrischona Zürich unter Migranten ein, pflegt Beziehungen mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturen und besucht und begleitet Gruppen und Gemeinden, die sich für und mit Migranten engagieren möchten. Wenn immer möglich macht sie ihre Einsätze zusammen mit Migranten.


Rahel Strahm leitet die interkulturelle Arbeit ProCONNECT von SAM global und freut sich, wenn Sie mit ihr Kontakt aufnehmen: rahel.strahm@sam-global.org oder 079 891 04 77. Weitere Mitarbeitende und Fachpersonen engagieren sich ehrenamtlich beziehungsweise punktuell.  

Situation im Land

Die Schweiz ist, historisch gesehen, ein Einwanderungsland für ihre Nachbarländer. Rund 80 % der Migrant/innen in der Schweiz kommen aus Europa, die meisten von ihnen kamen im Zuge der Arbeitsmigration nach dem Zweiten Weltkrieg. Immer wieder kommen auch Flüchtlinge und Asylsuchende, zuletzt eine grössere Anzahl im Jahr 2015. Das wichtigste Herkunftsland von Asylsuchenden im Jahr 2021 war Afghanistan, gefolgt von der Türkei, Eritrea, Syrien sowie Algerien. Die meisten in der Schweiz lebenden Flüchtlinge stammen aus Eritrea, gefolgt von Syrien und der Türkei. Ein Dokumentarfilm der Arbeitsgemeinschaft interkulturell gibt Einblick in die Situation von Geflüchteten.

Länderbeschrieb drucken

Schweiz

… im Vergleich mit der Schweiz

1.00

x

Fläche der Schweiz‍

8.6

8.6
Einwohnerzahl in Millionen

2

.

2
.
Rang Human Development Index

207

207
Bevölkerungsdichte in Einwohner pro km2

82484

82484
Bruttoinlandprodukt pro Kopf in $ / Jahr