Kamerun

Afrika

EINSATZLAND

Kamerun

Kamerun wird auch als «kleines Afrika» beschrieben, weil hier alle wesentlichen Klimazonen des Kontinents vorgefunden werden: Meeresküste und tropischer Regenwald im Süden, Savanne in den zentralen Regionen, Berge und Wüste im nördlichen Zipfel. Leider ist das Land durch einen blutigen Bürgerkrieg im Westen und jihadistische Anschläge im Norden ein seiner Entwicklung um Jahrzehnte zurückgeworfen.

Jetzt spendenJetzt mitarbeiten
wie wir helfen

projekte

ProSALAAM

Für ein Leben in Frieden
Zum Projekt
SAM Globals

Unterstützung

1953 begannen Mitarbeitende der Vereinigten Sudan Mission in der Region «Extrême Nord» verschiedene Angebote für die Bevölkerung aufzubauen: medizinischer Dienst, Literaturarbeit, Schulbildung, Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Erwachsenenbildung, Brunnenbau und Kleingewerbeförderung. Mit diesen Projekten wuchs auch die heutige Partnerkirche UEEC, welche aktuell über rund 700 Gemeinden und knapp 100'000 Mitglieder verfügt. SAM global unterstützt die Kirche in zahlreichen Arbeitsbereichen, insbesondere jedoch die Gesundheitsarbeit des Oeuvre Mediales, den Aufbau einer Oberstufenschule Col.Pro.Ma sowie die höhere theologische Ausbildung am ISTEM. Dies geschieht durch finanzielle Hilfe wie auch mit Beratung und Experteneinsätzen.

Mehr erfahren
Unsere Vision: 
Mit Bildung Leben verändern!
Offene Stellen

Gesuchte mithilfe

Momentan sind hier keine Stellen ausgeschrieben.
Wir haben aber bestimmt einen spannenden Einsatzort für dich!
Momentan sind hier keine Stellen ausgeschrieben.
Wir haben aber bestimmt einen spannenden Einsatzort für dich!
Weitere Einsätze
Über das Land

Kamerun

Situation im Land

SAM global arbeitet hauptsächlich im Norden Kameruns, in der Region «Extrême Nord» (Hoher Norden). Die Bedingungen dort sind hart – aufgrund der hohen Temperaturen und dem geringen Niederschlag erleidet die Region alle zwei bis fünf Jahre eine Dürre. Seit 2014 ist Boko Haram im Extrême Nord aktiv. Nach anfänglich punktuellen Entführungen folgten Massakrierungen ganzer Dörfer und Entführungen grosser Gruppen junger Frauen und Mädchen. Durch die Intervention des Militärs, insbesondere der tschadischen Armee, konnten die Aktivitäten der Terrororganisation stark eingeschränkt werden, sie verübt aber weiterhin regelmässig Suizidattentate, vor allem in der Grenzregion Kamerun-Nigeria.

Die Bedrohungslage sowie die schwierigen klimatischen Verhältnisse im Norden haben in den letzten Jahren zu einem Flüchtlingsstrom beziehungsweise einer Umsiedlungsbewegung in zentraler gelegene Regionen geführt.

Länderbeschrieb drucken

Kamerun

… im Vergleich mit der Schweiz

11.51

x

Fläche der Schweiz‍

27.7

8.6
Einwohnerzahl in Millionen

150

.

2
.
Rang Human Development Index

53

207
Bevölkerungsdichte in Einwohner pro km2

1401

82484
Bruttoinlandprodukt pro Kopf in $ / Jahr