Coronavirus in unseren Einsatzländern

– das können wir jetzt tun

Die Corona-Krise hat auch unsere Einsatzländer erreicht und trifft die Menschen dort besonders hart: Einerseits ist die medizinische Versorgung vielerorts katastrophal, andererseits droht wegen der Ausgangssperre eine Hungersnot, denn unzählige Menschen haben keinen fixen Lohn und verdienen jeden Tag nur das, was sie gerade zum (Über-)Leben brauchen. Als SAM global sind wir täglich im Einsatz, um während und nach dieser Krise für die Menschen da zu sein. Viele unserer Mitarbeitenden sind immer noch vor Ort, um praktische Hilfe zu leisten, zu beten und inmitten dieser schwierigen Zeit Hoffnung zu spenden. Es ist vielleicht wichtiger als je zuvor, dass unsere Arbeit weitergeht. Damit das möglich ist, brauchen wir Ihre Unterstützung.

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, zu informieren und zu sensibilisieren, die hygienischen Bedingungen zu verbessern und Nothilfepakete an hungerleidende Familien zu verteilen.. Wir sind überzeugt: Gemeinsam können wir einen lebensrettenden Unterschied zu machen.  Hier erfahren Sie mehr.

Wir können diese Krise, die uns weltweit verbindet, nur bewältigen, wenn wir zusammenstehen.

Ehrenkodex_farb_CMYK.png

SAM global

 

SCHWEIZ
Wolfensbergstrasse 47
CH-8400 Winterthur

 

T +41 52 269 04 69

winterthur@sam-global.org

 

PC-Konto: 84-1706-5

IBAN: CH58 0900 0000 8400 1706 5

SAM global

 

SCHWEIZ – ROMANDIE
Impasse de Grangery 1
CH-1673 Ecublens/FR

 

T +41 76 565 81 20

ecublens@sam-global.org

 

PC-Konto: 84-1706-5

IBAN: CH58 0900 0000 8400 1706 5

© 2016 by luis erharter SAM global inhouse design

S I T E M A P

UNSERE ARBEIT    /   LÄNDER UND PROJEKTE    /    EINSÄTZE    /   SPENDEN   /    HELFEN SIE MIT    /    ÜBER UNS    /    NEWS & MEDIA    /     KONTAKT

VISION

WERTE

TEAM

VORSTAND

PARTNER

FINANZEN

FAQ