Coronavirus in unseren Einsatzländern

– das können wir jetzt tun

Die Corona-Pandemie hat auch unsere Einsatzländer getroffen – und damit Länder mit katastrophalen Gesundheitssystemen. Dank der grosszügigen Unterstützung von Spenderinnen und Spendern konnten wir schnell und unkompliziert helfen: Wir konnten tausende von Menschen sensibilisieren und Desinfektionsmittel und Seife verteilen. Andererseits konnten wir an Familien, die wegen der Ausgangssperre Hunger litten, Nothilfepakete verteilen. Während die getroffenen Massnahmen in einigen Ländern bereits wirken und sich die Lage verbessert, spitzt sich die Situation in beispielsweise Indien und Brasilien immer mehr zu. Als SAM global sind wir täglich im Einsatz, um während und nach dieser Krise für die Menschen da zu sein. Viele unserer Mitarbeitenden sind vor Ort, um praktische Hilfe zu leisten, zu beten und inmitten dieser schwierigen Zeit Hoffnung zu spenden. Danke, dass Sie ermöglichen, dass diese Arbeit jetzt weitergeht.

Wir sind überzeugt: Gemeinsam können wir einen lebensrettenden Unterschied zu machen.  Hier erfahren Sie mehr.

Wir können diese Krise, die uns weltweit verbindet, nur bewältigen, wenn wir zusammenstehen.

Ehrenkodex_farb_CMYK.png

SAM global

 

SCHWEIZ
Wolfensbergstrasse 47
CH-8400 Winterthur

 

T +41 52 269 04 69

winterthur@sam-global.org

 

PC-Konto: 84-1706-5

IBAN: CH58 0900 0000 8400 1706 5

SAM global

 

SCHWEIZ – ROMANDIE
Impasse de Grangery 1
CH-1673 Ecublens/FR

 

T +41 76 565 81 20

ecublens@sam-global.org

 

PC-Konto: 84-1706-5

IBAN: CH58 0900 0000 8400 1706 5

© 2016 by luis erharter SAM global inhouse design

S I T E M A P

UNSERE ARBEIT    /   LÄNDER UND PROJEKTE    /    EINSÄTZE    /   SPENDEN   /    HELFEN SIE MIT    /    ÜBER UNS    /    NEWS & MEDIA    /     KONTAKT

VISION

WERTE

TEAM

VORSTAND

PARTNER

FINANZEN

FAQ